Realschule Thiede

Panscheberg 56, 38239 Salzgitter
Tel.: 05341 29300 | Fax: 05341 293014
E-Mail: rs-thiede.sekretariat@t-online.de

kopfbild-1

Gefahren im Internet


Das Internet ist ein nützliches Instrument, um auch mit weit entfernt lebenden Freunden und Verwandten Kontakt zu halten.
In Chatrooms oder sozialen Netzwerken kann man zu verschiedenen Themen immer wieder neue Leute kennen lernen. Wenn du mit anderen Menschen chattest, solltest du der Sicherheit wegen aber lieber die folgenden Tipps beachten:


• Freunde, die du nur aus dem Internet kennst, müssen nicht diejenigen sein, für die du sie hältst. Es kann auch ein komplett anderer Mensch sein.
Veröffentliche niemals persönliche Daten im Internet. Dazu gehören deine E-Mail-Adresse, deine Postanschrift, deine Telefonnummer, aber auch die Adresse deiner Schule.
• Du hast jederzeit das Recht, den Kontakt zu jemandem aus dem Internet abzubrechen. Fühlst du dich unwohl mit ihm zu sprechen oder hast Angst dabei, blocke ihn einfach ab.
• Sei so nett und gib keine Informationen über Freunde, Familie und Bekannte an andere heraus.
• Gerade wenn du noch minderjährig bist, triff dich auf keinen Fall mit Personen, die du nur aus dem Internet kennst. Wenn du dich dennoch mit einer Internetbekanntschaft verabreden möchtest, tu dies immer an einem öffentlichen Ort. Nimm gerade als Minderjähriger immer einen vertrauten Erwachsenen mit.
• Wenn dich das Chatgespräch mit jemandem beunruhigt, musst du nicht antworten. Sollte es dir nicht ganz geheuer sein, druck es aus und zeig es einem Erwachsenen. Fühlst du dich von deinem Gesprächspartner bedroht, notier dir seinen Benutzernamen und den Zeitpunkt der Kontaktaufnahme und zeig das Gespräch deinen Eltern.

Stichwort Fotos im Internet

Wenn du Fotos von Freunden, Verwandten oder Bekannten ins Internet stellen möchtest, brauchst du ihre Genehmigung dafür. Besser ist es, wenn du erst gar keine Bilder online stellst. Ist ein Foto erst einmal im Internet, ist es nicht mehr privat und überall auf der Welt kann darauf zugegriffen werden. Es kann ohne dein Wissen für Sachen verwendet werden, die du nicht möchtest.